Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 679 mal aufgerufen
 Der Pinto-Warmblut (Hunter)
madonna Offline

Staatsprämienanwärter/in

Beiträge: 570

04.01.2010 11:03
Ogano Sitte Zitat · antworten

So nachdem in dem anderen Thema auch über ihn gesprochen wurde dachte ich es wäre schöner ein neues Thema zu erstellen.

Ogano Sitte

http://www.equimedic.be/_html/main.php?i...n&page=hengsten


Kann mir jemand was zur Abstammung sagen und wo dort die Farbe herkommt?


LG

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

04.01.2010 18:46
#2 RE: Ogano Sitte Zitat · antworten

Bei diesem Hengst handelt es sich um einen Sabinoschecken, nicht um Tobiano. Sabino kann, aber muss man nicht sehen können, vereinfacht ausgedrückt. Da ich die Eltern nicht kenne, kann man nicht sagen ob Vater oder Mutter ein Sabino Gen tragen, oder beide oder ob einer von ihnen es überhaupt sichtbar trägt.

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

04.01.2010 20:40
#3 RE: Ogano Sitte Zitat · antworten

Bei Youtube gibt`s Videos!!

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

04.01.2010 21:08
#4 RE: Ogano Sitte Zitat · antworten

Also Darco,der Vater ist ein Dunkelbrauner mit ner Schnippe und wenig weiß an den Hinterfüßen.
Ogano Sitte ist auch der bunteste seiner Nachkommen,die ich kenne und ich habe so ca. 30 gesehen.
Darco geht zurück auf Der Löwe xx (über Lugano-machte durchaus mal etwas bunt) und Cottage Son xx,
der schlicht dunkel war.
Auf der Mutterseite von Ogano Sitte gibt es ein paar etwas buntere KWPN's.
Das zeigt irgendwie nur,wie schwierig es ist einen Sabino-Schecken zu züchten.
LG
Tanja

madonna Offline

Staatsprämienanwärter/in

Beiträge: 570

04.01.2010 21:19
#5 RE: Ogano Sitte Zitat · antworten

Schade eigentlich weil der ja ein Klasse Gesicht hat. So was sieht man echt selten.


LG

bunte-pferde.de Offline

Staatsprämie


Beiträge: 694

04.01.2010 23:45
#6 RE: Ogano Sitte Zitat · antworten

Dann lässt man einfach beide Elternteile testen und paart sie miteinander an, oder man macht auf gut Glück bunt mal bunt vielleicht kommt ja ein sehr bunter Sabino raus wenn man glück hat. Werde ich auch probieren wenn es die Abstammungen zulassen meine Falbstute hat zwar wenig weiß aber das 4x und Stern und wenn ich wieder mit 4x und Blesse anpaar könnts ja zumindest bunt werden, Mutter hat auch 3x weiß mit Blesse Vater, keine ahnung war ja Schecke und die einfarbigen aus ihm waren eher weniger bunt.
Wichtig ist für mich am Ende Papier u. Leistung.

--------------------------------------------------
Hätten Sie geschwiegen, so hätte man Sie für weise gehalten (Bibeltext)

http://www.gestüt-hahnenhof.de

A.A. ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2010 10:22
#7 RE: Ogano Sitte Zitat · antworten

Die auf Bild 4 und 8 finde ich von der Farbe her richtig schön.

Bei meiner Zarah findet sich auch Lugano I im Papier und die hat 4x weiß und Blesse. Bei ihren bisher 2 Fohlen ist leider nicht mehr viel davon übrig geblieben. Sie ist noch einmal tragend. Der Hengst hat glaube auch das Sabinogen und im Pedigree auch Lugano I. Ich hoffe, dass sie in diesem Jahr ein gesundes und bunten Fohlen bekommt.

Stenthor »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<