Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.119 mal aufgerufen
 Fotos bewerten & Tipps für bessere Fotos
Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

25.12.2005 08:06
Rodrigo Koppelserie Zitat · Antworten

Also, dann mache ich hier mal den Anfang:

Was haltet ihr von diesem Bild?

Wie kann ich das Bild retten? Eigentlich find ichs nämlich schön getroffen, nur die Helligkeit...

Wie bekomme ich ein ordentliches Kopfbild, ohne es direkt von vorne zu knipsen?

Was kann ich hier noch verbessern?

Ich warte auf eure Meinungen und Tipps
LG
Sabrina
_______________________________________________________
Das mir das Pferd das Liebste sei,
sagst du o Mensch sei Sünde?
Das Pferd blieb mir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde.
Unbekannt

Spirit Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.156

25.12.2005 19:22
#2 RE: Rodrigo Koppelserie Zitat · Antworten

hallo..

ich hätte das pferd noch anders ausgemalt..

scherz!!!!!!!!!


WOODLAND

http://cayennesheart-woodland.fotoalbum-medion.de/

Renate ( Gast )
Beiträge:

25.12.2005 19:44
#3 RE: Rodrigo Koppelserie Zitat · Antworten

Naja du hast es ja selber so gewollt.
Eins vorweg: wie ehrlich darf ich sein?

Bild1: Was haltet ihr von diesem Bild?
Ich würds ehrlich gesagt verstecken. Damit tust du ihm keinen gefallen wenn du das rumzeigst. (wer hat dem armen Kerl denn die Füße verkehrt rum angeschraubt?)
Dazu kommt das übliche "Scheckenbelichtungsproblem". Ein Rappschecke bei Sonnenschein, gegen das Licht fotografiert und natürlich die Schattenseite (und auf der die hellen Stellen) angemessen - das geht nie gut. Auch mit ner 15.000,- € Kamera funktioniert das nicht, wenn man das so macht. steigerungsfähig ist das noch, wenn du auch noch auf die schwarzen Stellen fokussierst .... dann wirds so richtig krass überbelichtet. So ist es zum Teil über und zum Teil unterbelichtet, wie die restlichen Fotos auch. Ist aber auch mit das schwierigste, Schecken, und noch dazu Rappschecken, schön durchgezeichnet belichtet zu bekommen, ohne nachzuhelfen. Der generelle Tipp zum Scheckenfoto: NICHT BEI SONNENSCHEIN UND WOLKEMLOSEN HIMMEL.

Bild2: Wie kann ich das Bild retten?
Mit Photoshop. Da darfst du die Tonwerte lustig neu zusammenmischen, denn es ist gleichzeitig unter- und überbelichtet. Perfekt wird das nicht mehr, aber es läßt sich noch was draus machen.
Lass mich raten. Es war Ende Oktober, abends um halb sechs und deine Kamera mißt auf ungefähr 3 Meßfeldern gleichzeitig die Werte an. Das kriegst du auch in Zukunft nicht anders hin, solange du die Kamera machen läßt wie sie will.

Bild3:Wie bekomme ich ein ordentliches Kopfbild, ohne es direkt von vorne zu knipsen?
von der anderen Seite. Du bist zu klein um über den Widerrist hinweg auch noch den ganzen Kopf zu erwischen. Hätte vielleicht auch noch funktioniert, wenn du weiter weg gewesen wärst, damit man sieht, dass dieser Widerrist zum gleichen Pferd gehört.

Bild4:Was kann ich hier noch verbessern?
Jede Menge. Das ganze Foto sieht aus, als ob gleich der gesamte Inhalt nach rechts unten aus dem Bild kullert. Die perspektivischen Linien sind, gelinde gesagt, völlig im A... Das liegt zum Teil an der Wahl der Brennweite (was du vermutlich nur begrenzt beeinflussen kannst, oder?) und zum Teil an deinem Standort beim fotografieren. Das jetzt hier zu erklären ist aber echt too much. Tipp: Zeichne dir mal auf, welche Linien wie durchs Bild verlaufen und in welchem Winkel das Pferd dazu steht und in welchem Winkel du wiederum zu diesen Fluchtlinien gestanden bist.
Und generell: mehr vom Pferd oder weniger Hals und sich auf den Kopf konzentrieren; so ist es irgendwie nix halbes und nix ganzes, denn man weiß nicht, was du eigentlich fotografieren wolltest. (gilt auch für Bild 3)

Die Frage ist - kannst du mit solchen Antworten jetzt was anfangen?

Grüßung
Renate


Das Leben ist bunt!

Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

26.12.2005 07:19
#4 RE: Rodrigo Koppelserie Zitat · Antworten

Ha, und ich blöde Kuh hab etxtra auf etwas Sonne gewartet...
Das Problem, das es bei unserern Winterkoppeln gab: Nur gegen das Licht hast du hintendran die Bäume. Ansonsten wie bereits gesehen, die nette Winzerhalle. Deswegen hatte ich mich für den Versuch gegens Licht entschieden... Das macht mich jetzt aber ganz traurig, dass ich meinen "Kleinen" nie mehr bei Sonne fotografieren kann.
Du liegst absolut richtig. Okt. ca. 16.30-17.00h. Wie du ja weißt macht meine Kamera alles allein. Zu mehr reichts halt noch net...
Wie komme ich an die Tonwerte bei Photoshop. Vorneweg: english Version *seufz*...
Ich gehe mal davon aus, dass ich an dem letzten Bild selber nicht mehr wirklich viel machen kann. Die Häuser etc. geradrücken dürfte schwer werden...
Deine Bewertungen fand ich jetzt eigentlich eher hilfreich als niederschmetternd.
LG
Sabrina

@Woodland: Ich habs versucht. Wäscht sich leider bei Regen wieder raus, da er auf dem Paddock stehenbleibt und aussieht wie ein begossener Pudel
LG
Sabrina
_______________________________________________________
Das mir das Pferd das Liebste sei,
sagst du o Mensch sei Sünde?
Das Pferd blieb mir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde.
Unbekannt

Renate ( Gast )
Beiträge:

26.12.2005 07:56
#5 RE: Rodrigo Koppelserie Zitat · Antworten

Nur gegen das Licht hast du hintendran die Bäume
Aber nur zu einer bestimmten Tageszeit. Wenn du das Problem immer (logischerweise) gegen Nachmittag/Abend hast, hilft z.b : Wecker stellen früh raus, mit dem Morgenlicht fotografieren.
Das macht mich jetzt aber ganz traurig, dass ich meinen "Kleinen" nie mehr bei Sonne fotografieren kann.
Natürlich kannst du auch weiterhin bei schönem Wetter und Sonnenschein fotografieren, aber dann mußt du es eben gezielter angehen; nicht einfach draufhalten komme was da wolle. Nimm das frühe oder das späte Licht und sorge dafür dass du die Sonne im Rücken hast. Beim Anmessen des Pferdes mußt du versuchen, gleichzeitig weiße und schwarze Stellen des Pferdes in deinen Meßfeldern zu haben; daraus versucht das Automatikprogramm dann einen Mittelwert zu nehmen.
Wie komme ich an die Tonwerte bei Photoshop. Vorneweg: english Version *seufz*...
Wie wärs mit nem Wörterbuch Englisch-Deutsch?
Ich gehe mal davon aus, dass ich an dem letzten Bild selber nicht mehr wirklich viel machen kann. Die Häuser etc. geradrücken dürfte schwer werden
Das Haus ist das einzige was auf dem Foto gerade ist! Nur zu dem standest du nämlich parallel. Zu allem anderen schief krumm und bucklig.


Das Leben ist bunt!

Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

27.12.2005 04:55
#6 RE: Rodrigo Koppelserie Zitat · Antworten

Ich vertiefe das jetzt nicht, weil wir dann zu den typischen Einstellerproblemen kommen. Kein Koppelplatz frei etc. oder Koppeln zu rutschig bla bla. Es könnte alles so einfach sein. Im Sommer wirds wieder besser, wenn jeder seine Koppeln hat...
Aber ich gebe nicht auf und werde es immer weiter versuchen, vielleicht zum Leidwesen aller Mitmenschen aber irgendwann kommen schon noch gute Bilder dabei raus... für den Hausgebrauch sind sie ja schon akzeptabel und werden stetig besser...
LG
Sabrina
P.S. Ich hab die Tonwerte-Sache noch nicht gefunden, dafür aber irgendwas mit Konturen und jetzt siehts aus wie ne Fotomontage...
_______________________________________________________
Das mir das Pferd das Liebste sei,
sagst du o Mensch sei Sünde?
Das Pferd blieb mir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde.
Unbekannt

«« Fohlenfotos
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<