Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.239 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

15.04.2009 16:42
Hochträchtigkeit Zitat · antworten

Ich möchte hier mal kurz eine Frage in die Runde stellen: Eine meiner Stuten (Alter 19 J.) ist jetzt im 11. Trächtigkeitsmonat. Vor einigen Tagen habe ich festgestellt, daß ihre Hinterbeine angeschwollen sind und sich Ödeme unter dem Bauch gebildet haben. Hat jemand von Euch sowas schonmal gesehen? Könnten das Wasserablagerungen sein? Kann man dagegen was unternehmen? Ansonsten ist der Allgemeinzustand eigentlich o.k., sie ist sehr ruhig, hat aber einen gesunden Appetit und bewegt sich gemächlich.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Milka Offline

Staatsprämie


Beiträge: 626

15.04.2009 16:54
#2 RE: Hochträchtigkeit Zitat · antworten

Wasser in den Beinen ist kur vor dem abfohlen nicht ungewöhnlich.
Bei älteren Studen noch öfter als bei Jungen.
Warmes Wetter und Witterungsumschwünge begünstigen dies auch.
Ist halt wie bei uns Menschen, wo Wasser bei schwangeren Frauen auch vorkommen kann.

Milka

Mindestens 3 x täglich faul sein,
und das Leben genißen!

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

15.04.2009 17:06
#3 RE: Hochträchtigkeit Zitat · antworten
Hilft da evtl. Kühlen? Ach, wenn doch Fohli Nr. 2 endlich da wäre -müdeguck-...

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2009 17:55
#4 RE: Hochträchtigkeit Zitat · antworten

Leichte Bewegung hilft da wohl eher..kühlen an den Beinen wird aber (gerade bei warmen Wetter und weil tragende Stuten eh ne höhere Körpertemperatur haben)sicher auchnicht schaden.Trotzdem,bei Trächtigkeit würd ich lieber einmal mehr "umsonst"den TA nachschauen lassen-obs wirklich "nur"Wasseransammlung ist.

Manni S. Offline

Staatsprämie


Beiträge: 727

15.04.2009 21:16
#5 RE: Hochträchtigkeit Zitat · antworten

Leichte Bewegung auf festen Boden oder Lymphdrainge hilft bei Wassereinlagerung
Gruß Manni

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

16.04.2009 07:30
#6 RE: Hochträchtigkeit Zitat · antworten

Beides,die dicken Hinterbeine und die Ödeme,finde ich jetzt nicht so ungewöhnlich für
eine hochträchtige,ältere Stute.
Da hilft tatsächlich am besten viel leichte Bewegung,da das Bindegewebe im Alter halt
nachlässt und der Lymphabfluss nicht mehr ganz so gut ist.
Gruß
Tanja

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

16.04.2009 10:27
#7 RE: Hochträchtigkeit Zitat · antworten

Bewegung hat sie eigentlich genug, da sie ja tagsüber immer in der gemischten Herde draußen ist. Bald ist auch meine kleine Führanlage fertig, das wird die Sache künftig hoffentlich mehr als erleichtern.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

16.04.2009 10:56
#8 RE: Hochträchtigkeit Zitat · antworten

Wie gemischt die Herde auch sein mag,
Bewegung "genug" muß da nicht sein,
die Schwangeren lassen da schon mal gerne die
anderen um sich rum rennen.
Eine Fühmaschine hilft da sicher,
wenn Du nicht täglich die Zeit rausschinden kannst,
mindestens 15min stramm mit ihr zu laufen.
Die Kühlung dazu wäre wohl der Luxus, aber
die Lauferei ist sicher effektiver.
Bin schon wirklich gespannt, auf Dein 2. Fohli.....
Petra

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2009 16:33
#9 RE: Hochträchtigkeit Zitat · antworten

Bei uns am Stall steht eine mitlerweile 21 Jährige Stute die wahrscheinlich zum letzten Mal "Mutter"werden darf...die steht auch den ganzen Tag draussen-bewegt sich aber sogutwie garnicht(höchstens mal im Schritt von A nach B).Bewegung ist das nicht.

Ghostrider ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2009 13:31
#10 RE: Hochträchtigkeit Zitat · antworten

also meine stute hatte das auch bei ihren trächtigkeiten, ich bin dann jeden tag im dorf bzw ums dorf ca 15-30 min mit ihr gelaufen und die beine auch gekühlt (bzw etwas mit wasser abgegossen/gespritz) und bei ihr gingen eigentlich die heißen bzw dicken beine dann auch relativ schnell wieder weg, die beulen am bauch sind dann erst weggegangen als das fohlen dann da war und ich sie etwas longieren konnte (schwangerschaftsqymnastik ;-) ) also führen würde ich sie trozdem jedentag wie die anderen auch schon sagten

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<