Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.645 mal aufgerufen
 Fragen zum Ablauf einer Zuchtschau
amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2009 11:26
Staatsprämien-Verbandsprämien-Elitestute? Zitat · Antworten
Beim Blick in die Papiere meines Oldenburgers ist mir aufgefallen das ich mich mit dem Thema Stutenleistungsprüfung noch etwas schwer tue.Anforderungen an eine Körung sind ja klar,5 Generationen,Mutter und Grossmutter im Hauptstutbuch eingetragen.Meiner hat ausserdem 2 Elitestuten,2 Staatsprämienstuten und eine Verbandsprämienstute im Pedigree.
Worin GENAU liegt eigentlich der Unterschied bzw. die Zulassung zwischen Elite-und Verbandsprämienstute?
Hab ja angesichts dieser Frage schon eine leicht rötlich(verschämte)Gesichtsfärbung...
Denke aber das könnt noch andere interressieren, daher stell ich dies mal als Frage hier in den Raum..
Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

21.02.2009 13:25
#2 RE: Staatsprämien-Verbandsprämien-Elitestute? Zitat · Antworten

Also, erstmal muss die Stute zur Stutenschau. Wo sie entweder zur Leistungsprüfung eingeladen wird oder eben nicht.
Bei eben nicht- ist sie eine HstbSt.
Wenn sie für die Leistungsprüfung eingeladen wird- geht es um den Speck

Mustern, Freispringen, Beritt unter eigenem Reiter/ Fremdreiter.

Dann bekommen einige nicht so entsprechende Stute halt auch "nur" Hstb, einige bessere Verb.Pr. ( sind dann nicht 100%, wie zu klein oder halt doch nicht St.Pr.St würdig) und dann gibt es die St.Pr.St - Anwärterinen mit Einladung auf den Brilliantring in Rastede oder auch ohne.

Die vom Brilliantring sind dann die, die extra noch eine Prämie erhalten können- SIEGERSTUTE St.Pr.St

Eine Elitestute wird sie aufgrund ihrer Nachzucht- sprich gekörte Hengste, oder St.Pr.St - Nachzucht, und natürlich auch das die Fohlen Prämie erhalten haben etc. pp.

Gruss
Jenny

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

21.02.2009 13:28
#3 RE: Staatsprämien-Verbandsprämien-Elitestute? Zitat · Antworten

Die genau Auflistung für die Elite-Stute müsste ich aus der Satzung suchen... wenn du es GANZ GENAU wissen willst.

Gruss
Jenny

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2009 15:05
#4 RE: Staatsprämien-Verbandsprämien-Elitestute? Zitat · Antworten

Ach das ist doch schon ganz gut beschrieben Danke.

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

24.02.2009 11:55
#5 RE: Staatsprämien-Verbandsprämien-Elitestute? Zitat · Antworten

Magst du mir seine Abstammung verraten?? und wie die Stuten heißen, vielleicht kenne ich den Stamm und kann dir dazu noch die Nachzucht sagen... Würde mich ja Interessieren

Mein Chef hatte seinen eigenen Stamm und wir hatten auch schon eine aus dem Viktoria -Stamm, die hatte mütterlicherseits 5 Generationen El. St.Pr.St - völlig Irre

Gruss
Jenny

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2009 13:33
#6 RE: Staatsprämien-Verbandsprämien-Elitestute? Zitat · Antworten

Er ist von Sancisco (Sandro-Hit & Rohdiamant & Grundstein) aus einer Mutter von Cyrell(Calypso2)& "bisschen Blut"hab ich gerad nicht im Kopf...Die Stutennamen willst Du wissen..Da muss ich direkt nochmal ins Papier gucken...
Seine Vollschwester vom ersten Jahrgang des Sancisco wurde nach Schweden verkauft(von der würd ich gernmal was sehen).
Der Stutenstamm selber macht wohl durchweg sehr rittige und mit ganz grossen Herz ausgestattete Pferde.Zumindest soweit ich vom Züchter weiss und-ich selber so an seiner "Verwandschaft"sehen konnte und da ich auch noch zwei Stuten aus diesem Stamm hatte.
Meiner ist vom Typ her dem Papa sehr ähnlich-etwas grossrahmiger.Wird so ein wenig Überraschungspaket in welche Sparte er sich mehr entwickelt-vom Gangwerk und Typ aufjedenfall Dressurpferd Aber da Papa ja auch keinen schlechten Sprung macht und Mutti ja auch ne Portion Hüpferblut mitdrin hat...mal sehen.Hab ihn erst einmal freispringen lassen-da kann man noch nicht soviel beurteilen-ausser das er zumindest drauf zuläuft und Fehler "korrigiert".
Glaube er war auch ein wenig "Versuchsobjekt"des Züchters statt Springpferd mal in Richtung Dressurblut zu züchten.Da die Schwester wohl auch ein sehr ordentliches Pferd war-hat er das wohl widerholt.Find ich gut
Hab sogar schon drüber nachgedacht ob ich nicht versuche die Mutter günstig zu kaufen-bevor ich dem Züchter erzähle das ich ihn vorstelle...

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<