Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 428 mal aufgerufen
 Farben, Vererbung, ect.
painted lady Offline

Moderatorin

Beiträge: 593

18.02.2009 13:13
Farbtest vernünftig? Zitat · Antworten

Wie ihr ja wisst, habe ich letztes Jahr ein Hengstfohlen von Belmondo bekommen. Mich würde interessieren, ob es bei ihm einen Sinn macht, einen Farbtest und wenn ja auf welches Gen zu machen.
Über die Vaterseite sind lt. Abstammungsnachweis (soweit angegeben) nur B./DKB./SB und KB (keine Ahnung was das sein soll *nachdenklichschau*) im Pedigree. Seine Mutter ist B.Tob. Der MV ist DBSK. wobei die Mutter Schimmel ist.
Also ich bin nun wirklich auf eure Ausführungen gespannt und sag schon mal vorweg herzlichen Dank für eure Bemühungen!
lg Pia

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

18.02.2009 20:07
#2 RE: Farbtest vernünftig? Zitat · Antworten

Welche Farbe ist das Fohlen denn, Braunschecke? Dann muss man ja keinen Test machen, das sieht man ja auch so.

painted lady Offline

Moderatorin

Beiträge: 593

19.02.2009 07:21
#3 RE: Farbtest vernünftig? Zitat · Antworten

ja er ist braunschecke. und das ist mir schon klar, dass man das sieht. mir geht es eher darum, um zu wissen welche "versteckten" farbgene vorhanden sind in hinblick auf eine eventuelle zucht mit ihm.

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

19.02.2009 12:10
#4 RE: Farbtest vernünftig? Zitat · Antworten

Da gibt es keine versteckten Farbgene, er ist Ee oder EE und Aa oder AA und dazu mischerbig Tobiano. Du kannst dadurch nur erfahren ob er reinerbig für Rappe ist oder reinerbig für Braun, mehr könnte da nicht rauskommen.

painted lady Offline

Moderatorin

Beiträge: 593

19.02.2009 12:31
#5 RE: Farbtest vernünftig? Zitat · Antworten

danke! mit diesen ganzen farben kenn ich mich nicht aus!

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

19.02.2009 14:14
#6 RE: Farbtest vernünftig? Zitat · Antworten

kein Problem, wenn Du also wissen möchtest ob er reinerbig Rappe ist (dann kann er trotzdem noch Braun vererben wie er selbst ist) oder reinerbig Braun, dann musst Du das mit dem Test machen. Ist er reinerbig Schwarz, gibt es keine Füchse.

smoky black »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<