Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 600 mal aufgerufen
 Der Pinto-Warmblut (Hunter)
Sonnwendjoch Offline

Showsieger/in


Beiträge: 52

01.09.2008 23:45
Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten

Ein herzliches Hallo an Alle,...

ich suche mal Euren fachmännischen(Frauen auch klar!)Profirat. Mir springt ein Pinto-Hunter ins Auge der mir gut gefällt und wollte mal nachfragen ob jemand diese Linien kennt, bzw. wollte mich mal ein bisschen kundig machen, da ich bisher nur auf Pinto-Araber-Ebene gesucht habe,.....

aber dieser liebe hübsche Kerl, der Rasse Pinto-Hunter gefällt mir wirklich gut!

Er stammt ab von:

Vater: Samico nach Samber und Vayu
Mutter: Tamara H nach Mezohegyes und Furioso Star


Könnt Ihr mir vielleicht ein wenig über die Eltern erzählen? bzw. gibt es da auch eine Pedigree-Datenbank, wo man Fotos sehen kann von den Generationen, bzw. Linien nachvollziehen kann?...das ich mir ein Bild machen kann?


Ich würde mich sehr über Eure Hilfe freuen!



Es grüßt Euch herzlich

vom Sonnwendjoch

Milka Offline

Staatsprämie


Beiträge: 626

02.09.2008 01:26
#2 RE: Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten

Hallo Sonnwendjoch:

Abtammungen sind mir bekannt, nachlesbar unter http://www.allbreedpedigree.com/

Milka

Mindestens 3 x täglich faul sein,
und das Leben genißen!

Sonnwendjoch Offline

Showsieger/in


Beiträge: 52

02.09.2008 01:42
#3 RE: Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten
Danke,...wenn da Lücken sind(unter den Namen(da steht Edit), heißt das unbekannt ODER einfach nur noch nicht eingetragen? wie ist das zu bewerten?...

bzw. welcher Stammi ist nun der Richtige(da gibts ja mehr),...???...kann es sein das Eintragungsfehler gemacht wurden?....

bzw. ist es in der heutigen Zeit üblich noch Lücken zu haben?

WO oder WEN kann man denn da zuverlässig fragen?



Ich bin ehrlich,...natürlich ist, unter anderem wichtigem!, auch der Kaufpreis abhängig vom Pedigree, auch für mich als NICHT-Pferdezüchter, als NUR reiner Liebhaber!



Lg. Sonnwendjoch

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2008 12:23
#4 RE: Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten

Samico F ist dann wahrscheinlich der Vater?Zu dem kannst Du mehr lesen unter franke-pferde(einfach mal googeln).Ist mit einer der bekanntesten und besten Vererber unter den Schecken wenn ich das mal behaupten kann-zumindest was die Eigenleistung angeht.In Bezug auf seine Vererberqualitäten weiss ich zu wenig-habe zwar selber mal einige Nachzucht gesehen,aber zu wenig um ein Urteil abzugeben.
Wenn Du Lücken im Pedigree hast heisst das das einige nicht bekannt bzw. nicht eingetragen worden.Ist meines erachtens schöner wenn Du volles Papier hast,wenn Du aber nicht züchten willst und Dir das Pferd gefällt und es Dir nicht so wichtig ist ob irgendwo bei Deinem Pferd VIELLEICHT ein Pony,Traber,Kaltblut(oder auch Warmblüter oder Mix oder sonst etwas-damit ich nicht zu hören kriege ob Kaltblüter oder Traber schlechte Pferde sind ) oder sonst etwas mit drin war,dann ist es sicher nicht so wichtig.Den Kaufpreis kann und sollte ein unvollständiges oder "halbes Papier"schon etwas drücken.Da sich Pferde mit vollem Papier natürlich besser verkaufen.
Deine Beschreibung der Abstammung ist nicht wirklich aussagekräftig(weisst Du die komplette Abstammung?)..Furioso Star wird evtl. ein Sohn von Furioso(Oldenburger)sein?

Sonnwendjoch Offline

Showsieger/in


Beiträge: 52

02.09.2008 14:15
#5 RE: Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten

Keiner der beiden dort angegebenen Stammbäume stimmt mit dem überein was ich an Infos habe,...ich denke diese beiden Stammis in der Database sind sehr fehlerhaft!

Aber macht nichts,...ich konnte mich orientieren und das passt schon, in etwa weiß ich nun wo ich umgehe.... Zu dem mit den Stammis,....warum sollte ein NICHT-Züchter nicht ein Recht auf einen vollen Stammbaum haben?...ein Stammbaum und vorallem ein voller ist nicht nur für Züchter wichtig und nötig! Ganz im Gegenteil,....ich weiß gern "vorher" WAS ich vor mir habe und was ich denn da kaufe wenn...auch als NICHT-Pferdezüchter!!!

Ich gebe meine Katzenkinder auch NUR und ausschließlich mit VOLLEM Pedigree in Liebhaberhände...., es gibt mehr als genug Pfuscher die stammbaumlos oder lückenhaft "vermehren" und billigst als billiger abgeben,...in diese Kategorie möchte ich mich nicht eingereiht wissen!!!....ebenso sehe ich das bei den Pferdezüchtern,....warum sollte ich eine unseriöse oder fehlerhafte "Pferdezucht" unterstützen???....ich denke das fördert nur noch mehr die "Fehlproduktion" von Pferden!!!(siehe Beitrag Überbestand vom Schlachter gerettet)

So traurig wies ist,..aber mit Mitleidskäufen zu Spottpreisen(gutes reelles Mittelmaß sollte schon sein) fördert man das Ganze nur noch mehr und es wird mehr und mehr und mehr,...anstatt weniger....

ich möchte das nicht unterstützen. Ich halte gar nichts von "Vermehrern",.......und ich bin kein Freund von stammbaumlosen Tieren,...nicht weil sie schlecht wären,...nein,....aus dem einfachen Grunde das man rein gar nichts über sie weiß, weder gesundheitlich, noch charakterlich, noch genetisch, noch vererbungstechnisch,.....geschweige von verborgenen Fehlern die rezessiv vererbt werden und doch zu Tage kommen können.

Ich bin kein Freund von Überraschungen,...zumindest nicht wenn sie Lebewesen betreffen.

Und aus einem vollen Stammbaum kann auch ein Nicht-Züchter das Wichtigste rauslesen was er wissen muß um sich zu orientieren um zu entscheiden ob dieses Pferd oder Tier zu ihm passt und es geeignet wäre für seine Vorstellungen.

Wenn das alles nicht so wichtig w ä r e,....dann könnten wir alle uns ja die Zucht von Tieren für Liebhabermenschen sparen,......und würfeln einfach bunt durcheinander.....

und woran sollte Mensch sich dann orientieren bzw. nach was soll man Entscheidungen treffen?....wenn man nichts weiß...?




Lg. Sonnwendjoch

alinapirol Offline

Prämienanwärter/in

Beiträge: 31

02.09.2008 14:52
#6 RE: Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten

Hallo,

über den Vater Samico müsstest du Infos unter http://www.pintozucht.at finden! Viel Erfolg!

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

02.09.2008 16:54
#7 RE: Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten

Wenn da Lücken sind hat das nicht unbedingt was zu bedeuten, zumindest nicht bei Allbreed. Kommt da öfter mal vor, obwohl die bekannt sind und auch als Zuchttiere eingetragen. Musste ich schon selber feststellen.

Gruss
Jenny

alinapirol Offline

Prämienanwärter/in

Beiträge: 31

02.09.2008 20:55
#8 RE: Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten

Mir ist noch was eingefallen, auf der Homepage http://www.dornachhof.de.tl findest du unter Pferde den Schecken "Samico's Don Vito", der hat ebenfalls Tamara H zur Mutter und Samico als Vater, also ein Vollbruder! Vielleicht kannst du von denen Infos zur Mutter bekommen!

Sonnwendjoch Offline

Showsieger/in


Beiträge: 52

02.09.2008 23:35
#9 RE: Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten
Bingo

Sölring Hoff Schurek Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten


Beiträge: 2.832

03.09.2008 05:45
#10 RE: Brauche Pinto-Hunter-Profirat Zitat · antworten

... und dem Vater. Der HP kann man entnehmen, daß nur der Name Samico (ohne F) übereinstimmt.

Söl'ring Hoff Schurek
www.soelringhoff.de

HLP Sanyo »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<