Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 576 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionbeiträge zum Thema Fütterung beim Pferd
Tim ( Gast )
Beiträge:

10.09.2007 19:45
Hafer Zitat · antworten

Hallo!

Füttert ihr euren Hafer gequetscht oder ungequetscht? Was sind die Vorteile von ungequetschtem Hafer?

Gruß Tim

Queensway Offline

Landeschampion/ess


Beiträge: 75

10.09.2007 20:23
#2 RE: Hafer Zitat · antworten

Hallo Tim,
habe gerade mal etwas gegoogelt, weil Du mich mit der Frage neugierig gemacht hast. Geh doch mal auf die Seite:

http://www.tippscout.de/pferde-futter-ha..._tipp_2488.html

ussiarella Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 205

10.09.2007 20:58
#3 RE: Hafer Zitat · antworten

Hi,
also ich kann meinem Kleine keine Hafer füttern, der bekommt davon durchfall.
Bei uns im Stall füttern aber viele gequetschten Hafer weil der auf jedenfall besser verdaut wird.Die Leute, die ganzen Hafer füttern sieht man in den Äfpeln deren Pferde immer ein paar ganze, unverdaute Haferkörner. Das ist dann nicht so effektiv wie gequetschter.
LG Ulrike

Shadow-my love,my life,my soul!

Ussiarella 20.4.86-12.6.07
Cindy 21.2.95-19.8.09

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

14.09.2007 09:52
#4 RE: Hafer Zitat · antworten

Effektiv ist gequetschter Hafer aber auch nur dann, wenn er frisch gequetscht wurde. Sonst kann man wirklich besser ungequetschten füttern. Wobei ich ja vom Hafer ganz ab bin, bei uns gibt es zusätzlich gequetschte Gerste bwz. Gerstenflocken.

Gruss
Jenny

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

14.09.2007 10:27
#5 RE: Hafer Zitat · antworten

Also ich füttere auch lieber Quetschhafer (nicht älter als 14 Tage). Gebrochene Gerste habe ich auch schon mal probiert, allerdings reagierten einige meiner Pferde darauf "allergisch" (das äußerte sich in kleinen eitrigen Pusteln am Kopf und in den Fesselbeugen). Mit Gerste wäre ich daher eher vorsichtig, sie "füttert aber insgesamt gut und gibt nicht so viel Power".

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

14.09.2007 12:18
#6 RE: Hafer Zitat · antworten

Pusteln am Kopf?? hmmm, hab ich -noch- nicht gesehen, bei uns wird der komplette Stall bei mir Zuhause und der Verkaufspferdestall gefüttert. In der Halle ist die Gerste frisch gequetscht und bei mir ist sie in einer Woche weg. Aber so unterschiedlich kann es sein

Gruss
Jenny

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<