Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 2.851 mal aufgerufen
 Bekannte Schecken
Sölring Hoff Schurek Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten


Beiträge: 2.832

02.05.2008 17:36
Elitehengst Sando Paso lebt nicht mehr Zitat · Antworten

Dieser Bericht ist der Verbandsseite des Pferdestammbuchs Schleswig- Holstein entnommen

Der in der schleswig-holsteinischen Pintozucht sehr erfolgreiche in Holland geborene Scheckhengst Sando Paso N ist im Alter von 24 Jahren gestorben. Dieser von Manfred Hansen nach Deutschland importierte Sohn des Samber, der mütterlicherseits auf den Holsteiner Hengst Joost zurückgeht, wurde 1991 in Neumünster gekört und Siegerhengst, er bestand im selben Jahr in Traventhal die Leistungsprüfung.

Laut Jahrbuch Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung sind sieben seiner Söhne gekört und im Hengstbuch I eingetragen. 44 Töchter wurden in die verschiedenen Stutbücher eingetragen, neun von ihnen anlässlich der Elitestutenschau mit einer Prämie ausgestattet. Beeindruckend neben seiner Eigenleistung mit 3.488 Euro Gewinngeld – insbesondere Gunnar Hansen sorgte im Parcours für Siege und Platzierungen bis zur Klasse M – sind die Erfolge der Nachkommen im Sport. 2007 waren 25 Söhne und Töchter erfolgreich auf den Turnierplätzen in Deutschland unterwegs, insgesamt weist die Deutsch Reiterliche Vereinigung 72.119 Euro Nachkommen-Gewinnsumme aus (2007: 5.346 Euro). Insbesondere die von Petra Schöttler gezüchtete Ginger und der aus der Zucht von Peter Kögeböhn stammende Sokke sind international erfolgreiche Vielseitigkeitspferde. Die Vielseitigkeit zeichnet die Nachkommen von Sando Paso N aus, die stets neben gutem Vermögen in den Grundgangarten und am Sprung auch eine sehr gute Rittigkeit aufweisen.

Sando Paso, der nach seinem Deckeinsatz auf dem Gestüt Nordland zunächst bei Ulrich Rodde in Alt-Bülk und dann lange Jahre bei Rainer Hartel in Schleswig beheimatet war, bezog 2005 eine Box auf dem Gestüt Steendiek von Peter Böge in Schönhorst, wo er die letzten Jahre verbrachte.

Söl'ring Hoff Schurek
www.soelringhoff.de

nike Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 228

24.06.2008 22:11
#2 RE: Elitehengst Sando Paso lebt nicht mehr Zitat · Antworten

ohje- leider hat man (<- oder zumindest ich) wenig von ihm gehört wie es immer so ist bei pintos

[img]http://www.tinker-mooshof.de/Forum/smiliegoldzahn.gif[/img]

Sölring Hoff Schurek Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten


Beiträge: 2.832

25.06.2008 06:05
#3 RE: Elitehengst Sando Paso lebt nicht mehr Zitat · Antworten

@nike
Sando Paso ist hier im Norden in vielen Pedigree's vertreten, was leider manchmal die Anpaarung etwas erschwert.
Es war ein sehr gut frequentierter Hengst, selbst im hohen Alter (Natursprung) wurde er von vielen genutzt.

Söl'ring Hoff Schurek
www.soelringhoff.de

«« Onyx
Onyx »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<