Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 898 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
painted lady Offline

Moderatorin

Beiträge: 593

17.10.2007 13:37
Trichostrongyliden Zitat · antworten

Wir haben bei uns im Stall (Pferdebestand 9 Pferde) alle entwurmt und dann die Kotprobe testen lassen. Meine Stute (tragend im 4 Monat) hat lt. Laborergebnis Trichostrongyliden (+/wenig).
Soll ich jetzt nochmals entwurmen, oder kann das vernachlässigt werden?
Danke schon vorweg für eure Hilfe!

Renate ( Gast )
Beiträge:

17.10.2007 14:20
#2 RE: Trichostrongyliden Zitat · antworten

Also "vernachlässigbar" ist Verwurmung nie.
Kommt natürlich jetzt darauf an, mit was ihr entwurmt habt. War der Wirkstoff der Falsche, die Wurmkur unterdosiert oder liegt eine Resistenz vor.
Was genau bedeutet denn "(+/wenig)" ?
Was sagt der Ta?

Grüßung
Renate

painted lady Offline

Moderatorin

Beiträge: 593

17.10.2007 14:46
#3 RE: Trichostrongyliden Zitat · antworten

also ich hab jetzt auf der vet.-med. Untersuchungsanstalt angerufen. Die sagen, das ist so eine geringe Verwurmung, dass ich vorweg nicht entwurmen soll und in ca. 3 Monaten nochmals eine Kotprobe untersuchen lassen sollte. Mein TA hat mir gerade vor ein paar Minuten das gleiche gesagt!

Renate ( Gast )
Beiträge:

17.10.2007 15:29
#4 RE: Trichostrongyliden Zitat · antworten

Aha.
Na dann passts ja.

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<