Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 664 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

16.07.2011 22:39
Griffelbeinbruch Zitat · antworten

Es ist zum Heulen dieses Jahr....

Jetzt hat auch noch meine 4jährige Ponystute Cherie, die ich erst vor 2 Wochen gekauft habe, sich das Griffelbein gebrochen. Sie wird am Montag oder Dienstag operiert werden.

Nach der Geburt des Fohlens ohne Augen ist es jetzt schon das 2. schlechte Erlebnis für dieses Jahr.

Das sind Momente, in denen ich am liebsten alles hinschmeissen würde...

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

17.07.2011 12:28
#2 RE: Griffelbeinbruch Zitat · antworten

Das Gefühl kenne ich nur zu gut. Trotzdem Kopf hoch und toi, toi, toi für Deine Stute. Das wird schon wieder. Irgendwann muß es ja auch wieder bergauf gehen.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Frechdachs ( gelöscht )
Beiträge:

17.07.2011 12:39
#3 RE: Griffelbeinbruch Zitat · antworten

Solche Phasen wo man alles hinschmeißen will kennt wohl jeder von uns. Aber immer dran denken, es kommen auch wieder gute Zeiten!
kopf hoch!

Nawar Offline

Staatsprämienanwärter/in


Beiträge: 525

17.07.2011 15:00
#4 RE: Griffelbeinbruch Zitat · antworten

Mist, ist blöd, aber wenigstens ist es eine heilbare Geschichte...
Kopf hoch!!

_________________________________________________
Wähle einen Beruf den Du liebst, dann brauchst Du Dein Leben lang nicht mehr zu arbeiten!

unsere Homepage
www.nawar.de

Daniela Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 101

18.07.2011 22:24
#5 RE: Griffelbeinbruch Zitat · antworten

Gib nach der OP Calcium Phosphoricum D12 Globoli 3 mal täglich 5 Stück. Am besten in etwas Wasser auflösen und mit der Spritze ins Maul. Ist super für die Knochenheilung. Mein Kleinester hatte anfang des Jahres eine Oberarmfissur. TA meinte der wird nie wieder klar laufen. Hab ihm das gegeben und knappe 6 Monate später tickt er nich nicht mal mehr. Tobt mit den anderen über die Wiese als ob nie was gewesen wäre. Meine Jacky Hündin hat sich vor 4 Wochen alle 4 Mittelfußknochen durch gehauen, ih gebe ich die auch zur Zeit. Also mein Jahr ist das auch nicht wenn ich mir meine TA Kosten bisher anschaue!

LG

Und alles gute für deinen Kurzen!!!

Du bist ein großer Champion,
wenn du galoppierst bebt die Erde
der Himmel öffnet sich
und der Weg ist frei.
Der Weg zum Sieg.
Ich treffe dich im Kreis der Gewinner
und hülle dich in eine Decke aus Blumen

belana Offline

Elite

Beiträge: 401

20.07.2011 10:02
#6 RE: Griffelbeinbruch Zitat · antworten

calcium phosphoricum ist sehr gut. bitte nicht mit metalllöffel umrühren.evtl würde ich auf potenz d6 gehen und doch pro gabe am anfang 20 kügelchen geben und dann immer kleinere portionen der lösung bis es besser wird
ausserdem kann man acidium phosphoricum d3 oder d6 geben für die die knochenhaut und gegen schmerzen an derselbigen.
du kannst auch noch umschläge mit beinwell machen ist super bei knochenbrüchen. gibts als salbe oder du machst mit globuli einen wässrigen umschlag der name für beinwell ist symphytum.
l.g.rita

belana

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

20.07.2011 10:29
#7 RE: Griffelbeinbruch Zitat · antworten

Sie stand noch beim Verkäufer, da sie gestern bei der Landesmeisterschaft in Rastede in der Sichtung der 4jährigen Ponys laufen sollte. Am 28. Juli hätte sie Termin für ihre SLP gehabt. Jetzt fällt alles ins Wasser.
Sie ist seit Samstag in der Klinik und wird heute Nachmittag operiert. Hoffentlich wacht sie gut aus der Narkose auf, was meine grösste Sorge ist.
Danach werde ich ihr genügend Zeit geben, damit alles gut verheilen kann.
Da sie beim Verkäufer in Norddeutschland steht, wird er sich um die Nachsorge kümmern. Ein Transport nach Luxemburg und eine Integration in einem neuen Stall wären im Moment für ihre Genesung nicht von Vorteil.

Was empfehlt ihr, was sie ausser genügend Heu zusätzlich bekommen kann? Etwas, was die Heilung unterstützt? Vitaminisiertes Mineralfutter? Kraftfutter in jeglicher Form ist ja während der Boxenruhe tabu.
Ich denke dabei an etwas, was man ihr auch im Futtertrog gibt, wenn die anderen Pferde gefüttert werden, damit sie nicht leer ausgeht.

Nawar Offline

Staatsprämienanwärter/in


Beiträge: 525

20.07.2011 15:41
#8 RE: Griffelbeinbruch Zitat · antworten

Ich schwör ja auf die Produkte von Equi Vitalis... Ruf dort einfach mal an und frag nach, was sie Dir empfehlen können!

" www.equi-vitalis.de
Um für Ihr Pferd das passende Produkt zu wählen, empfehlen wir Ihnen unsere Erfahrung in Anspruch zu nehmen unter Telefon: 0049 (0) 481 – 12 47 064 oder per e-Mail: info@equi-vitalis.com "

_________________________________________________
Wähle einen Beruf den Du liebst, dann brauchst Du Dein Leben lang nicht mehr zu arbeiten!

unsere Homepage
www.nawar.de

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<