Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.088 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Pferdehaltung
sorana Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 184

20.09.2010 13:43
Späne, Leinstroh usw Zitat · Antworten

habe hier jetzt mal rumgestöbert aber leider nicht das gefunden was ich suche, also frag ich euch jetzt hier!

meine stute geht diesen winter das erste mal in einen offenstall zusammen mit einer älteren stute! der offenstall besteht aus einem sehr schönen großen paddock, welcher komplett mit feinem lava ausgelegt ist. es gibt eine überdachte "heuraufe" (marke eigenbau) und einen zwar schmalen aber recht langen unterstand wo die beiden mädels sich unterstellen können!

nun meine frage:wir sind jetzt am überlegen was wir in die box einstreuen können mit möglichst geringem kostenaufwand!
da stroh bei meiner stute mit COB nicht mehr in frage kommt und ich leider von den stallmatten nicht so viel halte() suchen wir halt weiter nach anderen möglichkeiten.

Späne find ich gut, aber leider ziemlich teuer,
leinstroh hatte mal meine freundin und war überhaupt nicht begeistert (habs aber selber noch nicht ausprobiert),
hab hier eben was über rapsodie gelesen (noch nie gehört),
bekannte haben im winter strohhäcksel mit ätherischen ölen
und dann hab ich noch von einer variante mit natürlichem rindenmulch gehört!

was habt ihr so in euren offenställen eingestreut? wovon seid ihr begeistert und was würdet ihr absolut nicht empfehlen?
bin gespannt auf eure erfahrungen!

besten dank im voraus
lg

Stef Offline

Staatsprämie

Beiträge: 622

20.09.2010 15:34
#2 RE: Späne, Leinstroh usw Zitat · Antworten

Ich hatte den "Klobereich" mit Strohpellets gefüllt, beim zertreten wird das Mehl, nimmt dabei ca. 30 % an Volumen zu und gibt eine gute Matte. So gemütlich, dass die Pferde ausschliesslich darin lagen und die meisten Äpfel auf den Gummimatten platzierten (eigentlich als Liegebereiche gedacht) . Die Strohpellet-Matte lässt sich gut abäppeln und auch die nassen Stellen kann man gut ausstechen. Ob es für einen ALlergiker geeignet ist kann ich schlecht sagen (meiner hatte immer Späneeinstreu). Leinstreu hatte ich als dünne Schicht auf meinen Gummimatten, da es sehr gut saugt.
Ich hatte diese Einstreu da sie wenig Mist produziert, schnell verrottet und gut zu lagern ist.

LG
Stef

KarinMR Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 260

21.09.2010 08:36
#3 RE: Späne, Leinstroh usw Zitat · Antworten

Einstreu mit ätherischen Ölen halte ich für nicht soo gut. Miene THP und auch Freunde von mir, die sich mit solchen Sachen (für den Menschen) auskennen, raten immer sehr deutlich davon ab, solche Produkte "auf dauer" einzusetzen. Das sei nicht gut...

Zu Leinstroh:
Ich habe Leinstrohhäcksel im Anhänger und manchmal auch in Turnierboxe. Bind avon eigentlich total begeistert. Besser saugfähigkeit als Späne, gute Entsorgung (normaler Mist!), staubärmer als alles andere, was ich an "Spähne-Produkten" kenne, ...

Rindenmulch o.ä.:
Ich war mal in einem Rennstall in England. Die hatten ein gemisch aus Torf und Rindenmulch als Einstreu. War echt toll. Ist aber wohl nicht ganz günstig und muss wirklich täglich gemistet werden (sonst wird es wohl leicht "eklig")...

Pinto-Fan1987 Offline

Landeschampion/ess


Beiträge: 94

21.09.2010 13:04
#4 RE: Späne, Leinstroh usw Zitat · Antworten

Unsre stehen immer auf Stroh oder Spänen, ich kann dir aber diese Seite empfehlen:

http://einstreuprofis.de/

Die sind recht günstig und beraten auch sehr gut wenn man Fragen hat.
LG

___________________________________________________________________________________
Schau in die Augen eines Pferdes und du weißt du wirst vom ganzen Herzen geliebt!

Stef Offline

Staatsprämie

Beiträge: 622

22.09.2010 15:53
#5 RE: Späne, Leinstroh usw Zitat · Antworten

Zitat von Pinto-Fan1987


Die sind recht günstig
LG



also zumindest Strohpellets und Leinstreu bekommt man deutlich günstiger, bei den anderen Produkten fehlt mir der Vergleich...

caboroig Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce

Beiträge: 1.148

22.09.2010 16:35
#6 RE: Späne, Leinstroh usw Zitat · Antworten

Ich habe auch im letzten Jahr auf Leinenstroh umgestellt;
bin damit super zufrieden. Saugt gut auf und es verrottet
schnell.

Hier mal ein Link; die liefern (zumindest im norddeutschen Raum)
frei Haus, auch in kleineren Mengen und sind nicht so teuer.

http://www.freibote-limousin.de/leinenstroh.htm

LG
Jutta

Sölring Hoff Schurek Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten


Beiträge: 2.832

22.09.2010 18:05
#7 RE: Späne, Leinstroh usw Zitat · Antworten

Mit Leinstroh haben auch wir die Boxen eine zeitlang eingestreut; sehr gute Saugfähigkeit und verrottet schnell.
Nun habe ich mir Strohmehl gekauft: staubt sehr stark, saugt jedoch auch sehr gut auf und ist ergiebig.
Ich werde es jedoch nicht wieder verwenden.

Späne ist auch eine sehr gute Alternative; verwende ich auch ab und an.

Söl'ring Hoff Schurek
www.soelringhoff.de

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<