Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.909 mal aufgerufen
 Farben, Vererbung, ect.
Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

18.02.2009 09:20
Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten

So, hab einfach mal einen neuen Thread zu dem Thema eröffnet.

Inzwischen kann die UC Davis "Dun Zygosity" untersuchen. Das stellt zwar leider nicht 100%ig fest, ob das Gen vorhanden ist, aber besser als gar kein Test.

Die brauchen Haare vom fraglichen Nachkommen, dazu von einem oder beiden Eltern Haare, ein 3. Generationen-Pedigree und dazu Fotos von Nachkomme, Vater, Mutter und wenn möglich auch von den Großeltern. Kosten : 50 $

Ich hab ja auch so einen "Spezialfall", allerdings Shetty. Vater Fuchs mit Roaning, Mutter Grullo ?, er selbst
Scharzbraun mit in der Sonne sichtbarem Aalstrich und beigen Innenohren, dazu leicht rötliches Langhaar.
Er hat kein Creme-Gen, ist reinerbig non Agouti und natürlich Ee im Rotfaktor. Leider hat der USA-Test auch für Dun N/N 0 negativ ergeben ....Er sit also vermutlich ein "echter Seal Brown", heißt hier bei uns einfach Schwarzbraun ....

Fotos dazu :



Mama:



Papa :



Was sagst Du Gwen ?

Viele Grüße

Doro

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

18.02.2009 12:34
#2 RE: Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten
gott sind die knuffig, so einen könnte ich mir auf der Couch vorstellen!!!

Ganz oben Rappe würde ich sagen, denn ich kann kein rötliches Maul oder hellere Stellen um die Augen oder den Flanken sehen. Ich kann aber deutlich den Aalstrich sehen. Also muss ein wildfarbenes Gen vorhanden sein. Er sieht allerdings nicht wie ein Grullo aus. Wer hat denn getestet?
darunter Falbschecke (Dun, sichtbarer Aalstrich) und Rappe, wohl der von oben?
darunter Red Roan

Wer sind denn Vater und Mutter, die Falbschecke und Red Roan?

noch ein Wort zu den Tests: Ich habe vor einem Jahr zwei meiner reinerbigen Sempatico Stuten verkauft nach England. Die waren getestet reinerbig auf Tobiano in Grub und sichtbar Schwarzbraun im Fell. Vor zwei Monaten schrieb mir die Käuferin sie wäre "confused" denn der Test in England hätte das nicht ergeben und schickte mir anbei den UK Test. Na da bin ich vom Hocker gefallen! ee Aa und nicht reinerbig. Also müsste das Pferd ein Fuchsschecke sein, ist es aber nicht. Habe ihr geschrieben dass da sicher der Test verwechselt wurde. Hat sie noch mal machen lassen und siehe da es war das falsche Ergebnis. Kommt immer mal wieder vor.....
falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

18.02.2009 12:49
#3 RE: Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten
Seal Brown hat auch wnigstens ein A aber wenn non agouti ist dann wäre das aa und somit kann es auch kein Seal Brown sein. Ein Seal Brown ist er nicht da hätte er ein rotes Mäulchen.

Ich denke er ist ein Dun auf Rappe. Roan ist er nicht, also kann er vom Vater wenn das der red roan ist, nur ee bekommen haben und was immer der an As noch hatte. Dann die Mutter wenn das der Falbschecke ist, bringt Dun und Braun mit, könnte aber noch ein Creme Gen haben und deshalb so hell aussehen und doch ein Grullo mit Creme sein. Ist sie dennn getestet? Da gibt es auch ein paar silberfarbige Haare in der Mähne wo kein Weiss ist wenn ich das richtig sehe und so könnte auch noch ein Silver Dapple bei der Mutter beteiligt sein, was dann die Mähne eben aufgehellt hat.

Hier ein link: http://www.ultimatehorsesite.com/colors/dun.html manche sagen Grulla aber eigentlich ist Grullo richtig
falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

18.02.2009 12:52
#4 RE: Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten

Hier was ganz irres:



Gen Test: EE aa, also reinerbig Rappe, kein Creme Gen, keine Dun Anzeichen, ich lasse gerade auf Silver Dapple testen.

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

18.02.2009 13:20
#5 RE: Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten

Hallo Gwen,

die Mutter ist die einfarbige auf dem zweiten Bild. Hier noch mal zwei ältere Fotos von ihr. (sie wurde nicht getestet, hatte aber ihre Haarwurzeln mit nach UC Davis geschickt, um den Sohn auf Dun zu testen). Mama hat im Sommer einen sehr gut sichtbaren Aalstrich.




Papa ist der Red Roan.

Paganini wurde in England auf Creme = non creme und agouti = aa non agouti getestet
in USA (UC Davis) Dun Zygosity = negative

Hier mal ein paar weitere, auch Babybilder, von ihm (auf dem einen sieht man Mama´s Aalstrich prima) :







Was sagst Du nun ?

Viele Grüße

Doro

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

18.02.2009 15:01
#6 RE: Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten

also ich würde Dun auf Schwarz sagen, also dunkelste Variante des Grullo. Da man Dun ja nicht eindeutig testen kann würde ich das so annehmen. Süss das Gesichtchen mit den goldenen Öhrchen!

Pinkypony Offline

Staatsprämie


Beiträge: 699

18.02.2009 17:02
#7 RE: Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten

zu der überschrift hier: buckskin,dun-deutsch falbe...ich habe mal in einem forum geschrieben zu einem buckskin quarter horse,das es aud deutsch falbe heisst und da wurde ich ganz schön doof angemacht wie ich behaupten könnte buckskin wäre falbe,das wären zwei völlig verschiedene farben
wie denn jetzt?

***Die wildesten Fohlen,werden die besten Pferde*** - NAIDOO ♥

Frodero Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 198

25.06.2009 07:03
#8 RE: Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten

Wie heißt denn der Vater? Der Fuchs mit Roan?

-------------------------------------------------

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

25.06.2009 07:54
#9 RE: Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten

Hi Frodero,

Papa heißt "Temptation von der Geest", gekört im ZfdP Hb 1 und leistungsgeprüft. Er stammt von Tempo von der Geest (Tempo van der Zandkamp)
aus der Prinzess von El Primissimo ....

http://www.pintozucht.de/temmy.html

Viele Grüße

Doro

bijou Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 191

25.06.2009 20:59
#10 RE: Buckskin und Dun, auf Deutsch "Falbe" Zitat · Antworten

was hat denn dann mein fohlen für ne farbe, die mama ist ein buckskin, der vater ein dunkelbrauner( deren mama fuchs und der papa dunkelbraun sind)

das fohlen kommt jetzt so langsam im fellwechsel und das sieht man das sie um die augen rum rötlich ist und in den ohren ist sie auch rötlich beige, aber das restliche normale fell was man schon sieht, ist schwarz!!!

hier mal bilder aber da sieht man nicht alees so genau.


ist bella jetzt ne einfach dunkelbraune oder iwas anderes
bijou hatte schon mal ein fohlen von charming irco, der ist ja glaube ich ein rappschecke, das fohlen war ein schmokey black.

Lg steffi

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 3.JPG  i.JPG  h.JPG 
«« Senatorlinie
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<