Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 380 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
A.A. ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2008 22:18
Allergie ? Zitat · Antworten

Ende August bekam die ältere meiner Pferde große Fressprobleme.
Erst frass sie kein Raufutter und kurze Zeit später gar nichts mehr.
Sie hat an der linken Kopfseite (Ganasche und Kehlansatz) etwas vergrößerte Lynphe, wohl von einem Schlag als Fohlen (wurde mir vom Vorbesitzer gesagt).

Dachte zuerst an die Zähne, daher ab in die Klinik. Dort wurde mir gesagt alles in Ordnung.
Also ohne Ergebnis wieder zurück.
Hatte sie dann ein paar Tage auf dem Paddock und das Fressen ging plötzlich wieder besser.

Habe meine 2 dann wieder auf die gleiche Weide (Plantage mit Apfel- und Birnenbäumen) gestellt und musste nicht lange auf das selbe Problem warten.

Wir stellten fest, dass die Birnenbäume in diesem Jahr sehr stark vom Birnenrost befallen waren und das Gras war auch voll mit orangenen Staub.
Als ich gleich in der Klinik anrief und meinen Verdacht auf eine allergische Reaktion äußerte, sagte man, das sie kurz zuvor einen ähnlichen Anruf hatten.

Jedenfalls stellte ich meine 2 sorfort auf eine andere Weide und das Fressen geht wieder bestens.


An was es nun genau lag, wissen wir immer noch nicht und im Internet habe ich auch nichts gefunden.

Kann mir jemand etwas dazu sagen?


amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2008 19:42
#2 RE: Allergie ? Zitat · Antworten

Nein,zu Deinem Allergieverdacht kann ich leider nichts sagen...eine Bekannte hat aber mal ein Pferd gehabt welches ebenfalls geschwollene Lymphe hatte..es hat sich später als Tumor herausgestellt.Nur als kleiner Denkanstoss,wobei ich davon ausgehe das es in der Klinik wohl schon aufgefallen wäre,wenn Du dort hast die Zähne usw. untersuchen lassen..

A.A. ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2008 20:46
#3 RE: Allergie ? Zitat · Antworten

Vielen Dank für die Antwort.

Den Verdacht auf einen Tumor hatte ich auch.
Zum Glück konnte dieser durch Untersuchungen ausgeschlossen werden.

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<