Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 3.884 mal aufgerufen
 Fragen zum Ablauf einer Zuchtschau
Seiten 1 | 2 | 3
martina ( Gast )
Beiträge:

18.10.2005 18:28
Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo, ich besitze einen Araber-Pinto Hengst, und würde gerne mit ihm, auf einer Zuchtschau mal teilnehmen. Bin aber kein Profi. Habe im Internet schon ein bißchen was darüber gelesen. Aber leider weiß ich nicht wo mann sich da erkundigt zwecks termine usw... Würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen kann. LG Martina

Coloured-Arabians Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 202

19.10.2005 18:08
#2 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Für dieses Jahr dürften die Zuchtschauen der einzelnen Pferdezuchtverbände schon vorbei sein. Und für Termine für das nächste Jahr musst du dich sicherlich noch etwas gedulden (die stehen bei den meisten Verbänden bestimmt noch nicht fest). Erkundige dich doch Anfang nächsten Jahres bei den Geschäftsstellen der eizelnen Verbände, z.B. hier beim DPZV!
Ansonsten kannst du mit einem Araber-Pinto auch auf eine Schau vom ZfdP oder vom VZAP gehen. Mitglied muss man meines Wissens nicht sein. Es kann nur sein, dass die Startgebühr als Nichtmitglied etwas höher ist.
Ein Profi muss man für eine Zuchtschau nicht sein. Es gibt ein paar Regeln für die Teilnahme an einer Schau, die sind sicherlich im Netz irgendwo nachzulesen.

Darf ich fragen was für einen Araber-Pinto Hengst du hast? Gibt es vielleicht ein Foto? Abstammung?
Sorry, ich bin neugierig...! Liegt wohl daran, dass wir selbst Araber-Pintos haben.

Viele Grüße
Nicole

Coloured-Arabians
colouredarabians@aol.com
http://www.coloured-arabians.de

martina ( Gast )
Beiträge:

19.10.2005 21:12
#3 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo, erst mal vielen dank . Dann werde ich mich nächstes jahr einfach mal schlau machen. Hoffe ich finde etwas wo wir mitmachen können. Also wie gesagt habe ich einen Araber-Pinto Hengst er ist jetzt 1 Jahr und 7 Monate. Habe ihn mit 3 Monaten gekauft und mit 6 Monaten zu mir geholt. Sein Vater ist NOWIE Araber-Pinto Hengst. Die züchterin von meinem kleinen heißt auch Coloured-arabians ich glaube das sie bloß anders geschrieben wird. Würde gerne Bilder schicken aber leider weiß ich nicht wie es geht. Ach noch eine frage mein kleiner ist nicht gescheckt, aber er hat Bunde Mähne und einen Bunden Schweif, das sieht echt irre aus, würde das auf einer Zuchtschau, da er nicht gescheckt ist, vielleicht nicht so gut ankommen? Ich weiß nicht ob da nur gescheckte starten! Würde mich freuen wenn du dich meldest natürlich auch wenn andere sich melden. LG Martina

Coloured-Arabians Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 202

21.10.2005 17:58
#4 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo!

Hmmm - ehrlich gesagt muss ich gestehen, dass ich keine Ahnung habe, ob bei einer Zuchtschau vom DPZV einfarbige Pferde starten dürfen.
Fair wäre es in deinem Fall schon, da dein "Kleiner" ja ein geschecktes Elternteil hat.
Es wäre schön, wenn sich hier jemand zu Wort melden kann, der das Ganze aufklärt.

Wünsche dir mit deinem "Süßen" noch viel Spaß und viel Erfolg bei einer Präsentation in der Öffentlichkeit.
Deine Beschreibung von ihm hört sich ja interessant an. Vielleicht klappt es doch noch mit einem Foto einstellen...

Grüße
Nicole


Coloured-Arabians
colouredarabians@aol.com
http://www.coloured-arabians.de

martina ( Gast )
Beiträge:

21.10.2005 18:31
#5 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo, schön das du dich gemeldet hast. Dann hoffe ich mal ob jemand weiß ob mann mit einem Araber-Pinto Hengst der einfarbig ist (Vater ist gescheckt,Gekörter Prämienhengst) bei der Zuchtschau DPZV starten darf? Und ob ich denn auch die gleichen schanzen habe wie die gescheckten? Wäre schön wenn mir jemand diese frage beantworten könnte. . Ach und deine Pferde Nicole finde ich echt klasse. Viel Glück und noch viele gesunde Fohlen. LG Martina P.S: Und ein Foto werde ich schicken sobald ich weiß wie es geht.

Renate ( Gast )
Beiträge:

24.10.2005 07:25
#6 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo Martina,
teilnehmen darf dein Pferd auf jeden Fall auf einer Zuchtschau, gar kein Problem. Und dementsprechend hat er dann auch "die gleichen Chancen", denn es wird ja das Pferd bewertet
(Körperbau, Bewegung,ect.) und nicht die Farbe.

Viele Grüße
Renate Wagner

Das Leben ist bunt!

martina ( Gast )
Beiträge:

24.10.2005 11:48
#7 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo Renate, danke für die Antwort. Das finde ich super, dann freue ich mich schon auf nächstes Jahr, wenn wir bei einer Zuchtschau mitmachen. Liebe Grüße Martina

martina ( Gast )
Beiträge:

27.10.2005 21:01
#8 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo, erst mal vielen dank an Renate für das Bild Habe nochmal ne frage zwecks Zuchtschau, kann mir vielleicht jemand was aus eigener erfahrung erzählen? Weiß jetzt schon einiges aber vielleicht kann mir jemand tips geben? Freue mich über antworten. LG Martina

martina ( Gast )
Beiträge:

02.11.2005 11:36
#9 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

HALLO..... warum schriebt denn keiner? Es gibt doch hir bestimmt Leute, dir mir etwas darüber erzählen können , oder von Freunden oder Bekannten etwas wissen, oder will keiner aus dem Nähkästchen plaudern? Ich weiß ja nicht, aber vielleicht möchte mann darüber auch nicht reden. Schade vielleicht meldet sich ja doch noch jemand, und kann mir was erzählen , oder mir sagen warum sich keiner meldet. LG Martina

Coloured-Arabians Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 202

02.11.2005 13:01
#10 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo Martina!

Was möchtest du denn genau wissen? Wie du dein Pferd am besten vorbereitest? Oder wie eine Zuchtschau abläuft? ...
Vielleicht ist es für dich ganz gut, wenn du einfach mal als Zuschauer eine Zuchtschau besuchst. Dann siehst du, was von dir und deinem Pferd erwartet wird.

LG
Nicole
Coloured-Arabians
colouredarabians@aol.com
http://www.coloured-arabians.de

martina ( Gast )
Beiträge:

02.11.2005 19:02
#11 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo Nicole, ja das habe ich auch gelessen das mann eine Zuchtschau sich erst mal anschauen sollte, warte noch die Termine für nächstes Jahr ab, dann guck ich mal wo ich hin fahre (als Besucher). Ja würde halt gerne von leuten die selbst die erfahrung schon gemacht haben, wissen was sie anders machen würden? Wie z.b.das vorbeireiten , oder wie das dort dann für mich so ablaüft? Oder das, so wie sie ihr Pferd vorbereitet haben , das kanns gut war?Einfach alles was dir so einfeld, was für mich hilfreich wäre. Klar wird bestimmt nicht alles klappen, aber ich denke mann sollte sich schon schlau machen, und sich und das Pferd gut vorbereiten, denn es steckt ja auch viel Arbeit und Zeit dahinter. LG Martina

Dieter, IG-KLDR MV e.V. ( Gast )
Beiträge:

02.11.2005 19:33
#12 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten
hallooooh, martina
um dir genügend zu deinen fragen zu antworten, würde der platz hier und auch vom
zeitaufwand her nicht reichen, sowas kann man nicht mit einigen sätzen erklären,
viele von uns haben jahre gebraucht um die einzelheiten der anforderungen bei zuchtschauen
zu begreifen-zu lernen und in die praxis umzusetzen, perfekt sind wir dennoch allesamt nicht.

anhand deiner fragestellung ist erkennbar, dass eine ganze flut von antworten zu schreiben
wäre, und helfen würde es dir dennoch wenig.
sicher ist allerdings : zuchtverbände dürfen in der regel nur für mitglieder tätig werden.
das tier muss zumindest in einem zuchtbuch o. abteilung eingetragen sein.(ab u. zu werden auch mindestnoten festgesetzt als teilnahmequalifikation. jeder verband hat da seine eigenen regeln.
das geschieht in der regel ab einem Pferdealter von drei jahren, ausnahme giebt es nur, wenn der
betreffende verband schauklassen für ein-zwei-jährige auschreibt,was kaum geschieht.
bei hengsten ist die erste zuchtschau meistens die vorstellung / musterung bei der Körung .
vorstellung erfolgt grundsätzlich mit ordnungsgem. trense, an der hand. das beinhaltet bereits
ein gewisses mass an grundausbildung, für pferd und vorführer, das aufstellen und ausrichten
zur musterung muss geübt sein, so, dass es den allgemeinen regeln entspricht. wer erfolgt haben
will, muss also umso sorgfältiger vorbereiten. das gilt ebenso für pflegezustand der hufe als der langhaare, wie für den fütterungszustand.(gesamteindruck). wie nicoll ganz richtig schreibt, ist
zu empfehlen, sich vorher vorstellungen zur musterung anzusehen,dies kann man bei fast allen
verbänden und wird von denen auch in ihren veröffentlichungen terminlich angekündigt .bei der terminsuche wäre der eine oder andere von uns, dir sicher behilflich.
wenn du vom wissen und können nicht in der lage bist, eine vorstellung selbst zu bewerkstelligen,
versuche doch einen profi o.ä.zu arrangieren,der das für dich macht,ist u. umstd. sogar besser.
entschuldige bitte meine kleinschreibung, tippe nur mit zwei fingern,und das dauert auch noch....

BDB IG-KLDR MV

aussie ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2005 20:30
#13 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo,
es wurde ja hier schon einiges gesagt und ich kann nur sagen, wie es bei uns in der Schweiz abläuft.
Vorführen darf man als Mitglied des PVZS jedes Pferd, egal ob bunt oder einfarbig. Wichtig ist gutes Training vorab, das heisst, nach rechts wenden, dies im Schritt und Trab. Ab einem bestimmten alter auf jeden Fall mit Zäumung. Dann für einen guten Erfolg ist auch die Präsentation. Sprich, das Pferd wird gewaschen, weisse Stellen mit Spezialshampoo, die Mähne wird, je nach Sektion, mit Zöpfchen (*Dressurzöpfli*) versehen. Schweif zöpfle ich auch ein und am Abend vorher fette ich die Hufe ein. Der Hufschmid kommt ca. 10 Tage vor der Show. Sooo, jetzt habe ich einiges gesagt, ausser, es gibt doch so Babyöltücher, damit kann man Augen, Schulter, Oberhals und Kruppe ein bisschen betonen. Eine gute Vorbereitung ist das A und O einer guten Präsentation.
Hmmm... hab ich was vergessen...?? Wenn ja, kann ich es ja immer noch schreiben
LG Tina

martina ( Gast )
Beiträge:

03.11.2005 08:08
#14 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hallo, erst mal danke an Dieter der so ausfürlich geschrieben hat, und das mit zwei Finger. Also ich wollte mit meinem Nächstes Jahr, da ist er dann 2Jahre auf eine Zuchtschau gehen, (Amateurklasse) habe gelessen das es sowas auch gibt. Klar muß mann ihn da genau so gut vorbereiten, aber würde das gerne selber machen, bin eigendlich nur neugirig, wie den die (Richter) mein Pferd so beurteilen. Hatte eigendlich nichts Großes mit ihm vor, ich meine (Kören) oder sowas in der art. Bin eigendlich auch deswegen da rauf gekommen, da mich jemand angesprochen hat, und gesagt hat was ich davon halte , mein Pferd ihm zu (Verpachten), er meinte so ein Pferd sollte mann auf Zuchtschau, Tuniere, vorstellen. Und eine Züchterrin hat mich gefragt ob ich ihn, ihr nicht verkaufe als Zuchthengst, und wenn nicht ob ich dann als Hengst groß ziehe, dann würde sie gerne ihre Stuten von ihm Decken lassen. Aber eigendlich hatte ich gar nicht so viel mit ihm vor, und sowas mit Decken überlasse ich am Besten den Leuten, die eine Ahnung haben. Naja ich denke ich warte mal die Termine für Nächstes Jahr ab, und dann schauen wir mal, ob da was für uns dabei ist. Also Danke schön für eure Antworten LG Martina

aussie ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2005 09:20
#15 RE: Frage zwecks Araber-Pinto Zuchtschau Zitat · Antworten

Hy,
das ist doch schön, wenn du nichts grosses vor hattest und nun hat er sich so prächtig entwickelt. Du kannst ihn bestimmt selber vorführen, das ist bei uns in der Schweiz an der Show immer so. Na... für nächstes Jahr werde ich versuchen, einen Profiverführer zu bekommen, der ist einfach Klasse und dann könnte man den vor Ort mieten , wenn man mag. Aber auch an der Körung kann man bei uns den Hengst selber vorführen, das machen viele. Aber ich dachte, deiner ist einfarbig, hab ich da was falsch verstanden? Wenn dem so ist, dann an die Profis von Deutschland.... kann man da einen einfarbigen Hengst kören lassen??? Bei uns nicht.
Aber wegen dem hat man ihn ja trotzdem gerne und kann ihn an jeder Zuchtschau zeigen, wenn man mag.
Huch... muss wieder weiter....
LG Tina

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<